Fernkurs.Hufpflege D/AT

So lernst du im Fernkurs

Bequem von Zuhause, am eigenen Pferd oder bei uns in den Kursen und nach eigener Planung. Das ist die Idee des Fernkurses Hufpflege, den wir in Deutschland und Österreich anbieten.

Du kannst bei diesem Modell die beiden Ausbildungswege „Fernkurs“ und „Kurs vor Ort“ flexibel kombinieren.

So lernst du deine Theorie:

  • nutze unsere zahlreichen Lehrvideos
  • nutzte den regelmäßigen Online-Unterricht, den wir zusätzlich anbieten
  • nutze die Möglichkeit auch in den Theorie-Unterricht an unseren Kursstandorten vor Ort zu gehen

Du kannst alle Möglichkeiten frei kombinieren!

So lernst du deine Praxis:

  • nutze unsere Live-Coachings: Hier kannst du deine Pferde unter Anleitung eines Dozenten online am eigenen Stall bearbeiten.
  • nutze die Möglichkeit, in die Praxis an unseren Kursstandorten zu gehen
  • nutze Mitfahrtage bei einem Hufbearbeiter deiner Wahl

Du kannst alle Möglichkeiten frei kombinieren!

Für den Abschluss benötigst du:

  • den Nachweis über 50 von dir bearbeitete Pferde. Hierfür stellen wir dir Bearbeitungsboögen zur Verfügung
  • 23 Praxistage, als Kombi aus Mitfahrtagen, Kurstagen vor Ort oder Live-Coachings (ein Coaching entspricht einem Praxistag)
  • eine kleine Facharbeit über 5-10 Seiten zu einem Thema deiner Wahl, alternativ auch eine Falldokumentation

Ein kleiner Film zu unserem Fernkurs

Wie findet die Prüfung statt?

Auch hier hast du zwei Möglichkeiten. Du kannst:

  • Die Prüfung in Theorie und Praxis komplett online ablegen oder
  • Du nimmst an einer Abschlussprüfung unserer Kurse teil.

Der besondere Weg

Absolvierst du die Praxis komplett bei einem Hufbearbeiter/Hufschmied und besuchst keine Kurse vor Ort, erhält er von uns einen Obolus. Unsere Online-Angebote für Theorie und Praxis kannst du unbegrenzt nutzen.

Fernkursangebot für Quereinsteiger

Ein Quereinstieg ist NUR! unter folgenden Voraussetzungen möglich! Du hast bereits:

  • eine Ausbildung in Barhufbearbeitung einer beliebigen Schule begonnen, bist sehr weit vorangeschritten, verfügst aber noch nicht über einen Abschluss in Barhufbearbeitung und möchtest dieses Ziel nun erreichen (Bitte Nachweise mailen).
  • eine nachweisbare Zeit bei einem Hufschmied aktiv mitgearbeitet und Pferde eigenständig beurteilt und bearbeitet. Dein Ziel ist es, einen Abschluss nachweisen zu können, der für eine umfassende Ausbildung an einem anerkannten und zertifizierten Ausbildungsbetrieb steht und der als Nachweisdokument gegenüber Versicherungsgebern dient (Bitte Nachweise mailen).

Kannst du diese Nachweise vorlegen, dann benötigen wir zudem: Vorher-/Nachher-Bilder der Bearbeitung eines Pferdes. Pro Huf bitte ein Bild von vorne, von der Seite und von unten. Anschließend testen wir deine Kenntnisse in der Ganganalyse. Dazu zeigen wir dir verschiedene Videos, die du beurteilen musst.

In diesem Modell steht dir die begrenzte Anzahl von 8 Praxistagen/Coachings inkl. Prüfung zur Verfügung. Du fertigst 10 Bearbeitungsbögen von Pferden und eine Facharbeit. 

Der Kursperis für den Quereinstieg beträgt 2.290 Euro. Bei Interesse sende uns bitte zunächst eine E-Mail.

Kurskosten

icnl. Skript, Videos, Online-Unterricht und Prüfung
3.950-4.080 von der Umsatzsteuer befreit gemäß §4 Nr. 21a)bb) des UStG
  • Modell A: Zahlung komplett oder Raten per Paypal, Kurspreis 3.950 Euro
  • Modell B: Komplettzahlung Kurspreis 3.990 Euro
  • Modell C: 3* gleiche Monatsraten zu 1.360 €, Kurspreis 4.080 Euro
  • Modell D: 12 gleiche Monatsraten zu 340 €, Kurspreis 4.080 Euro
  • Modell E: 30 gleiche Monatsraten zu 136 €, Kurspreis 4.080 Euro
  • Modell F: 48 gleiche Monatsraten zu 85 €, Kurspreis 4.080 Euro
  • *je eine Kursrate im Monat 1, 3 und 6 der Ausbildung
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop